Sie sind hier: Ausbildung > Abteilung I > Systemgastronomie

Ausbildung als Systemgastronom / Systemgastronomin

Berufsbeschreibung

Den Ausbildungsberuf der Systemgastronomie gibt es seit  1998. Ausgebildet wird in systemgastronomischen Betrieben und in der Berufsschule. Die Ausbildung dauert 3 Jahre umfasst die Vermittlung von gastronomischen Grundkenntnissen der Küche und des Service sowie der Unternehmens- und Personalführung.

Nach der Ausbildung finden Systemgastronomen ihren Einsatz in Restaurants, die nach einem einheitlichen Konzept ausgelegt sind, wie z.B. Burger King, McDonald´s, KFC oder Vapiano.

Da im Land Brandenburg bisher nur wenige Auszubildende diesen Beruf in der Systemgastronomie erlernen, wird an unserer Schule die Landesfachklasse ausgebildet.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss, besser mittlere Reife oder Abitur
  • Rasches Auffassungsvermögen
  • Erkennen von betrieblichen und kaufmännischen Zusammenhängen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Ausbildungsdauer

3 Jahre(dreiwöchentlich)

Ausbildungsfächer in unserem OSZ

 

Berufsbezogene Fächer

Arbeiten in der Küche

Arbeiten im Service und Verkauf

Arbeiten im Magazin

Arbeiten im Hausdamenbereich

Arbeiten in der Unternehmensführung

     - Steuern und Kontrolle

  - Systemorganisation

Arbeiten im Personalbüro

 

Berufsübergreifender Bereich

Deutsch

Wirtschafts- und Sozialkunde

Englisch und Französisch

Sport

 

Wahlpflicht Bereich

Kommunikation

Informationsverarbeitung

 Ausbildungsinhalte

  • Gäste betreuen und beraten
  • Produkte präsentieren und verkaufen
  • Qualitätsstandards sicherstellen
  • Arbeitsabläufe organisieren
  • Personaleinsatz planen und Personalvorgänge bearbeiten
  • Kostenkontrolle durchführen
  • Betriebliche Kennzahlen auswerten
  • Marketingmaßnahmen durchführen

Berufsaussichten

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung und bei vorhandener Mobilitätsbereitschaft besteht die Möglichkeit, sich über die Position des Assistenten des Storemanager oder später zum Franchisenehmer zu entwickeln. Wie oben auch schon kurz beschrieben, finden Systemgastronomen ihren Einsatz in Restaurants, die nach einem einheitlichen Konzept ausgelegt sind, wie z.B. Burger King, McDonald´s, KFC oder Vapiano.

Fortbildungsmöglichkeiten

  • Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)
  • Hotelfachschule (staatl. geprüfter Gastronom oder Betriebswirt)
  • Fachseminare

Nach oben