0331-289 73 00 | Berliner Str. 114-115, 14467 Potsdam | info(@)osz-j-just.de

Fachkräfte im Gastgewerbe packen an, wo es etwas zu tun gibt. Gegen ein wenig Abwechslung im Arbeitsalltag haben sie nichts einzuwenden. Sie sind gern unter Leuten und mögen es, Gastgeber zu sein. In einem Hotel- oder Gaststättenbetrieb kümmern sie sich um das Wohlergehen der Gäste. Das Servieren von Speisen und Getränken gehört ebenso zu ihrem Arbeitsalltag wie Dekorationsarbeiten oder der Aufbau von Buffets. In der Küche wird ihre Hilfe genauso gebraucht wie in der Verwaltung oder bei Verkaufsaktionen. Auch Hygiene, Ordnung und Sauberkeit fallen in ihre Verantwortung.

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Einsatzorte:

Cafés, Restaurants, Kantinenbetriebe, Caterer, Hotels, Jugendherbergen, Ferienzentren, Diskotheken, Kurheime, Sanatorien, Schiffe, Fitnesscenter mit Bar- und Imbissbetrieb u.a.

Berufsaussichten:

Wie schon an der Fülle der Einsatzorte ersichtlich: Hier ist für jeden etwas Passendes dabei.

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Hauptschulabschluss
  • Erweiterte Berufsbildungsreife
  • Ein abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb

Was für ein Typ gefragt ist:

Neben einem ausgeprägten Sinn für Ordnung, handwerklichem Geschick und Kreativität zeichnet angehende Fachkräfte im Gastgewerbe ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit aus. Darüber hinaus sind sie in guter körperliche Verfassung.

Das beinhaltet die Ausbildung:

  • Herstellung und Anrichten von einfachen Speisen
  • Servieren von Speisen und Getränken
  • Gästeempfang und -betreuung
  • Warenwirtschaft und Bestandskontrolle
  • Herrichten von Gästezimmern
  • Arbeiten in der Küche, im Service und im Verkauf
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • u.v.m.

Die Unterrichtsorganisation erfolgt im Blockunterricht (dreiwöchentlich).

Fortbildung und Karrierechancen:

Nach erfolgreichem Abschluss können sich Fachkräfte im Gastgewerbe zum Restaurantfachmann bzw. zur Restaurantfachfrau ausbilden lassen. Auch Fachkurse für das Gaststättengewerbe oder spezifische Seminare kommen für die Weiterbildung in Frage.

mehr Informationen und/oder konkreter Ausbildungswunsch?

    Ich interessiere mich für eine Ausbildung zum:

    Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse sowie den Inhalt, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Die Checkbox für die Zustimmung ist zwingend.

    Ich stimme zu

    unser Tag der offenen Tür findet am 15.01.2022 statt

    11.00 -14.00 Uhr  3G im Schulhaus 

    und telefonische Beratung unter 0331/2897302 und -06

    Es präsentieren sich die dualen Ausbildungen in den Bereichen Ernährung und Gesundheit, die Fachoberschule, die Berufsfachschule Soziales und die Fachschule für Sozialwesen.

    Wichtige Informationen zur  Heilerziehungspflege, Sozialassistenz,  Erzieherausbildung, Fachoberschule

    finden Sie außerdem auf unserer Homepage!
    Termine zur individuellen Laufbahnberatung erhalten Sie unter 0331/2897303.

    +++ staatliche Schule +++ kein Schulgeld +++Aufstiegsbafög +++ bis zu 4 Wochen gefördertes Auslandspraktikum +++