0331-289 73 00 | Berliner Str. 114-115, 14467 Potsdam
  • Image
  • Image

Fünf Tage in Blossin sind kein Spaziergang, genau das mussten die zukünftigen Erzieher und Erzieherinnen des Jahrgangs 2018 am eigenen Leib erfahren. Die „ Aquaqueens“, die „Affenbande“, die „Kings and Queens“ und „Der Klügere kippt nach“ stärkten in vier verschiedenen Seminaren, unteranderem Floßbau, Kanufahrt, Ballspiele und Klettern, ihre Kompetenzen. Vor allem Kommunikation und Teamfähigkeit waren gefragt. Leider gab es 12 Schülerinnen, denen das schon zu viel war und die schon vor Donnerstag abgereist sind. Das Highlight war unsere Biwaktour am Donnerstag und Freitag. Nach der Kanufahrt, dem Aufbau des Schlafplatzes und des Donnerbalkens (was lediglich ein Loch im Boden war) lagen bei vielen, hauptsächlich den Frauen, die Nerven blank. Ein entspannter Abend am Strand mit Lagerfeuer und leckerer Kartoffelsuppe als Abendessen und die Stimmung von allen war wieder auf dem Höhepunkt. Eine Nacht unter den Sternen war für alle etwas Besonderes. Am Freitag war das Ende in Sicht. Es wurde abgebaut, zurück gefahren und aufgeräumt. Endlich konnten alle nach Hause fahren. Und wofür das Alles? Die Schülerinnen und Schüler sollten hautnah erfahren, was Erlebnispädagogik bedeutet. Ich denke, dieses Ziel haben alle erreicht.

Marie